Wir schreiben das Jahr 2011 als sich auf einer verschlafenen Kärntner Alm, der gebürtige Mölltaler Peter Franz Suntinger mitsamt Gitarre und ca. 40 selbstverfassten Liedern auf den Weg Richtung Wien macht um seine Musik in die Welt hinauszutragen.

 

 

In der Zeit bis 2014 entstehen so drei Liedersammlungen, pur und erdig eingespielt, nur mit Akustikgitarre und Gesang. Noch im selben Jahr findet Peter Franz Mitmusiker, die seine Visionen teilen und seine Liedideen auf eine nächsthöhere Ebene zu transportieren.

 

 

 

Nach intensiven Proben und einigen Testkonzerten wird 2015 das erste gemeinsame Album in Angriff genommen: „A neie Foab“ enthält 10 Lieder, von rockig bis balladesk.

 

 

 

Aufgenommen im „Mushroom Studio“ in Pinkafeld mit Co-Produzent David Piribauer (Revis, Alice

 

Cooper,…) und Sound Engineer Wolf Sebastian.

 

 

 

Peter Franz ist "Mölltola Dialektrock" für Herz und Hirn, mit Geschichten die das Leben schreibt und emotionalem Tiefgang.

 

 

 

Musik ganz nachdem Zitat des deutschen Schriftstellers Christian Morgenstern.

 

„Beim Dialekt fängt die gesprochene Sprache erst an“

 

 

 

 

 

PETER FRANZ – A NEIE FOAB

 

 

BAND:

 

Peter Franz Suntinger – Gesang, Gitarre

 

Peter „Piet“ Patek – Gitarre, Mandoline

 

Christian Janisch – Bass, Gesang

 

Sylvia Striegl - Chorgesang

 

Peter Wagner – Schlagzeug

 

 

 

Kontakt:              www.peter-franz.at

 

www.facebook.com/Peter83Franz